Stressmedizin

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Nervosität, Unruhe, Müdigkeit, Leistungsminderung, Erschöpfung, Angstzustände, Konzentrationsstörungen, fehlende Gelassenheit, Schwindel, klassische Symptome für Stress und Burnout. Auch chronische Schmerzen führen schnell zu Übersensibilität und Schmerzsymptomen und können Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen auslösen.
Wir behandeln den Stress auf vier Ebenen: mental, vegetativ, hormonell und zellulär.

Dabei erfassen wir die Stresssymptomatik mit gezielten Fragen, können labormedizinisch hormonelle und zelluläre Defizite ergründen, führen Herzfrequenzmessungen durch und therapieren Stress- und Schmerzsymptome mit gezielter Mikronährstofftherapie, spezieller Sauerstofftherapie, Osteopathie, Craniosacrale Osteopathie, Myoreflextherapie, Physiokey, Akupunktur und weiteren komplementärmedizinischen Verfahren. Neben Bewegung und Sport ist zudem das Mental Coaching eine wichtige Säule unserer Stressmedizin.